Am 30. November 1992 luden politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger Idsteins zu einer öffentlichen Veranstaltung ein mit der Frage: "Braucht Idstein Freie Wähler?". Der Zuspruch der Bevölkerung, an diesem Abend kamen mehr als 120 Personen in den Versammlungsraum, machte allen Mut und das Ergebnis der Zusammenkunft lautete: Wir gründen eine Freie Wählergemeinschaft - FWG - für Idstein!

Die FWG Idstein ist seitdem ein freiwilliger Zusammenschluß von engagierten Idsteinerinnen und Idsteinern, die sich aktiv an der Gestaltung der Kommunalpolitik beteiligen. Wir treffen unsere Entscheidungen ohne parteipolitischen Hintergrund, nur in der Sache.

Unter dem Motto: FWG - Für ein l(i)ebenswertes Idstein, haben wir in den zurückliegenden 18 Jahren an der Gestaltung der Idsteiner Kommunalpolitik teilgenommen.

Der ständige Austausch mit der Idsteiner Bevölkerung ist Grundlage unserer ehrenamtlichen Arbeit, stärkt uns bei der Ausübung unseres ehrenamtlichen Engagements. Parteipolitisches Taktieren lehnen wir ab.

Die FWG Idstein leistet sachbezogene Arbeit und legt großen Wert auf den direkten Kontakt zu allen Bürgerinnen und Bürgern in Idstein und seinen Stadtteilen. Deshalb laden wir Sie in regelmäßigen Abständen zu Ortsbegehungen und Veranstaltungen ein. 

Unter dem Titel "20 Jahre FWG Idstein" können Sie auf unserer Download-Seite eine interessante Dokumentation von Stefan Gärth aus den Jahren 1992 bis 2012 herunterladen.

Die Arbeit wird innerhalb der FWG Idstein in den verschiedenen Gremien geleistet. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen diese vorstellen:

Klicken Sie einen der Punkte an und Sie erfahren Näheres über uns.

Um in allen Bereichen der kommunalen Politik mitbestimmen zu können, hat sich die FWG Idstein wesentlich an der Gründung und an der Programmgestaltung des Kreisverbandes der Freie Wählergemeinschaft Rheingau-Taunus beteiligt. Nähere Information zur Fraktion der FWG im Kreistag des Rheingau-Taunus-Kreises erhalten Sie hier.

Die Herausforderung an die Gemeinden, sich über die Gemeindegrenze hinweg zu organsieren und zu vernetzen, haben die Freien Wähler im Idsteiner Land in ihre kommunalpolitische Arbeit aufgenommen. Wir treffen und beraten uns regelmäßig mit unseren Partnern im Idsteiner Land, um anstehende Entscheidung über die Idsteiner Grenzen hinweg zu beraten. Eine Übersicht unserer Partner finden Sie hier.