Baumpflanzaktion der FWG zur Rettung des Idsteiner Waldes

Baumpflanzaktion der FWGTrockenheit und Borkenkäfer haben unserem Wald sehr zugesetzt. Hier wollen die Freien Wähler zuversichtlich für nachfolgende Generationen ein Zeichen setzen und mit gutem Beispiel voran gehen. So Joachim Kilian, Vorstandsmitglied der Freien Wählergemeinschaft Idstein. „Am Wochenende 6./7. März starten wir eine Baumpflanzaktion für alle Idsteiner Bürger*innen. Jeder kann mitmachen. Für je 2,50 Euro, eingezahlt auf das Kto. der Freien Wähler bei der Nassauischen Sparkasse, IBAN: DE61 5105 0015 0352 1642 67, Verwendungszweck: BAUM, pflanzen wir einen Baum. Wer mehr als 10 Bäume für den Idsteiner Wald spenden möchte, der sollte seinen Zahlungsbeleg aufbewahren. Mit diesem Beleg kann er dann, sofern er möchte, sich selbst an der Aktion beteiligen.“
Hartmut Eggers, Magistratsmitglied für die FWG Idstein, weist darauf hin, dass, damit nicht zu viele Fahrzeuge in das Waldgebiet fahren, die Pflanzaktion von der FWG koordiniert wird. Zum einen, um die Zufahrtswege zu schonen und zum anderen, um die notwendigen Corona-Regeln einzuhalten. Nutzen sie die Chance, den Idsteiner Wald zu stärken und mit einheimischen Laubbäumen aufzuforsten. Den Erfolg dieser Pflanzaktion können sie noch Jahre später ihren Kindern und Enkelkindern aufzeigen. Frei nach Konfuzius: „Wer Bäume pflanzt wird den Himmel gewinnen.“

Weitere Informationen können sie gerne über die Homepage www.fwg-idstein.de und die dort angegebenen Kontakte erhalten.

Vorheriger Beitrag
FWG Idstein möchte Livestream von der Stadtverordnetenversammlung
Nächster Beitrag
FWG Idstein Neujahrsstand 2021 – anders als gedacht!
Menü