Erfolgreiche Aktion der FWG Idstein zur Aufforstung des Idsteiner Waldes begonnen

Dank der Initiative von Hartmut Eggers, Magistratsmitglied für die FWG und Jäger, sowie Joachim Kilian, Mitglied im Vorstand der FWG Idstein, fand die erste Baumpflanzaktion im Idsteiner Wald am Samstag, 06. März 2021, statt.

500 von den Idsteiner*innen gespendete Bäume konnten, zum Teil mit der Hilfe dieser fleißigen Spender*innen, im Idsteiner Wald gepflanzt werden. Weitere der bis insgesamt nahezu 1.300 gespendeten Bäume sollen im Herbst in den Boden gebracht werden.

Die Freie Wählergemeinschaft Idstein bedankt sich recht herzlich für diese große Spendenbereitschaft und Einsatzfreude aller Beteiligten.

Mehr können Interessierte gerne unter https://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/untertaunus/idstein/500-neue-baume-fur-idsteins-wald_23290493  nachlesen.

Vorheriger Beitrag
FWG Idstein schlägt neue Wohnformen für Mehrgenerationenwohnen vor
Nächster Beitrag
Stände der FWG in Wörsdorf und am König-Adolf-Platz
Menü