FWG Stadtpolitikerin Inga Rossow nach ihrem Rückzug aus der Kommunalpolitik als „Stadtälteste“ geehrt

Für über 20 Jahre kommunalpolitischem Engagement in vielen Gremien der Stadt Idstein wurde Inga Rossow nach ihrem Rückzug aus der Stadtpolitik am 21.11.2018 von Bürgermeister Herfurth als “Stadtälteste” geehrt. Im Beisein von politischen Weggefährten (die FWG Fraktion der Stadtverordnetenversammlung war vollständig vertreten) und Vertretern der Parteien der Stadt Idstein erfolgte die Ehrung. Ein weiterer Höhepunkt der Ehrung war der Eintrag von Inga Rossow in das Goldene Buch der Stadt Idstein.

Einen Artikel über die Ehrung finden sie hier:

Veröffentlichung in der Idsteiner Zeitung über die Ehrung von Inga Rossow

Ingar Rossow und Bürgermeister Christian Herfurth

Vorheriger Beitrag
Besuch des Weihnachtsmarktes in Limburg
Nächster Beitrag
Glühwein und Gespräche am Weihnachtsmarktstand der FWG-Idstein

Neueste Beiträge

Kategorien

Menü